Blog Archives

Pokhara: Trekking für Anfänger

Der See Begnastal kurz vor dem Unwetter

Das erste Bild von Pokhara war kein gutes – und das sollte sich auch nicht ändern. Kaum stieg ich aus dem Bus aus, begann es zu schütten. Bis ich ein Hotel gefunden hatte, war ich bereits total durchtränkt. Um die Kleider zu trocken, versuchte ich, den Ventilator einzuschalten, doch auch hier: Stromausfall. Pokhara gilt als zweiwichtigste Touristendestination von Nepal, doch an der Stadt selbst liegt das nicht. Sie ist eine hässliche Aneinanderreihung von schäbigen Hotels, überteuerten Läden und Secondhand-Buchläden. Zwar wäre die Stadt an einer hervorragenden Lage an einem See gelegen, doch auch hier wurde die Chance vertan, eine attraktive Seepromenade zu bauen.

Dies ist der Footer Code